Freitag, 23. Mai 2014

Strolche laufen für mehr Bildung

Die Kleinen Strolche in St. Egidien laufen am 24. Mai ab 15:00 Uhr auf dem Sportplatz der SSV St. Egidien e.V. mit ihren Familien für ein Patenkind in Kenia.

Sie möchten für mindestens ein Jahr die Patenschaft für die 4-jährige Patricia Bayan aus Mombasa übernehmen. Für das Geld kann dem Mädchen der Schulbesuch, der Kauf von Medikamenten und ein tägliches Essen ermöglicht werden. Die Kita unterstützt damit ein Hilfsprojekt des Ärztepaares Dr. Löffler aus St. Egidien.

Die Startgebühr pro Team beträgt mindestens 5 Euro, rund um den Lauf gibt es ein buntes Familienfest.

Es ist jeder herzlich eingeladen, ein paar Runden mitzulaufen.

Wir danken dem SSV St. Egidien e.V. für die kostenlose Überlassung des Sportplatzes.

 

News

Donnerstag, 29. Juni 2017

Neu: Familienbegleiterinnen bei der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Die KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V. ist um eine Kompetenz reicher - unsere Mitarbeiterinnen D. Hermann und M. von Wolffersdorf aus der Kita "Glückskäfer" haben ihre Zusatzqualifikation zur Elterbegleiterin erfolgreich...

Montag, 26. Juni 2017

Glückskäfer und KiFaZ gewinnen 400 € beim Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerb

Die Glückskäfer sind glücklich - sie haben einen tollen Garten, seit dem 1. Juni 2017 sogar mit Seilbahnrutsche. Für die gab es jetzt eine Finanzspritze von 400 €. Kita und KiFaZ haben sich gemeinsam beim 5. Sächsischen...

Freitag, 23. Juni 2017

Ohne große Worte

aber in Großbuchstaben: SCHÖNE FERIEN!

Mittwoch, 3. Mai 2017

Anpfiff zum sechsten Väterfußball

Das Runde muss wieder ins Eckige: Zum sechsten Väterfußballturnier der Kaßberger Kitas spielen sieben Mannschaften erneut um den begehrten Kita-Pokal. Darunter auch unsere Kita Sonnenschein. Organisiert wird das sportliche Event...

Mittwoch, 29. März 2017

30.000 Euro mehr: „die verreiser“ erhalten nötige Finanzierung

Wir freuen uns über diesen Teilerfolg: In der gestrigen Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde die dringend benötigte Aufstockung der Fördermittel um 30.000 Euro für unser Projekt „die verreiser“ beschlossen. Damit werden wir...