Montag, 10. Oktober 2016

Integrationsprojekt läuft erfolgreich an

Seit einiger Zeit hat die Rasselbande eine Besonderheit mehr: Eine eigene Mitarbeiterin für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen. Die Stelle wird vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Ziel ist es, allen Kindern die gleichen Bildungschancen zu eröffnen. Die Maßnahmen sind dabei so angelegt, dass sie behutsam in den Kitaalltag integriert werden, um Stigmatisierungen zu vermeiden. Die Kinder werden in ihrer Entwicklung besonders gestärkt, sie lernen Strategien kennen, mit denen sie Erschwernisse meistern können.

Das Projekt wird sehr gut angenommen. Weitere Infos gibt es auf dem Kita-Bildungsserver und über die Webseite des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

News

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Sanierung der Kita Fridolin steht kurz bevor

Umzug am 12. und 13. Oktober - Immer näher rückte die Sanierung der Kita Fridolin und nun steht der Auszug der Kinder und Erzieher/innen aus dem Gebäude in der Straße Usti nad Labem 197 kurz bevor. Alle Kinder und das gesamte...

Freitag, 1. September 2017

Fridolin wird „Sprach-Kita“

In der Kita FRIDOLIN wird immer viel gequasselt und jetzt noch mehr: Denn seit September nehmen wir am Bundesprogramm „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Das Programm des Bundesministeriums für Familie,...

Donnerstag, 29. Juni 2017

Neu: Familienbegleiterinnen bei der KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Die KINDERVEREINIGUNG® Chemnitz e.V. ist um eine Kompetenz reicher - unsere Mitarbeiterinnen D. Hermann und M. von Wolffersdorf aus der Kita "Glückskäfer" haben ihre Zusatzqualifikation zur Elterbegleiterin erfolgreich...

Montag, 26. Juni 2017

Glückskäfer und KiFaZ gewinnen 400 € beim Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerb

Die Glückskäfer sind glücklich - sie haben einen tollen Garten, seit dem 1. Juni 2017 sogar mit Seilbahnrutsche. Für die gab es jetzt eine Finanzspritze von 400 €. Kita und KiFaZ haben sich gemeinsam beim 5. Sächsischen...

Freitag, 23. Juni 2017

Ohne große Worte

aber in Großbuchstaben: SCHÖNE FERIEN!